X
  GO

Veranstaltungsprogramm 2020/2021

Liebe Schülerinnen und Schüler!

 

🏁  Es ist soweit! Über unsere Mail vom 09. November in eurem Gmail Konto erhaltet ihr exklusiven VIP-Zugang zum Veranstaltungsprogramm der Bibliothek: 🏁

 

In unserem Classroom werden regelmäßig Aktionen sowie Herausforderungen aus der Bibliothek vorgestellt. Dabei winken 🎁 viele Preise 🎁, mitmachen lohnt sich!   

Auch wenn die Aufgaben an alle Nutzer des Classrooms geschickt werden, ist die Teilnahme natürlich freiwillig! Beitreten solltest du auf jeden Fall, denn nur so bekommst du die kreativen Einsendungen deiner Mitschüler*innen zu sehen!

Auch unsere Highlights aus den letzten Jahren wie „In 80 Büchern um die Welt“ oder „Evergreen“ werden diesmal über den Classroom abgewickelt!

 

Die erste Aktion startet am Freitag, 13. November! Seid gespannt!

 


09. November - Wir lassen uns nicht unterkriegen!

Die letzten Monate waren nicht einfach. Der Fernunterricht stellt Schüler*innen wie Lehrpersonen vor neue Herausforderungen, so mancher hat schon Stielaugen von den vielen Stunden, die er vor dem Bildschirm verbringen musste. Auch die Nachrichten heben die Stimmung nicht, tagein tagaus dieselben düsteren Themen. Umso mehr freut man sich, wenn man etwas Aufmunterndes liest, das die Mundwinkel nach oben zieht – und hier kommt ihr ins Spiel! Teile einen gute Laune Text mit uns und deinen Mitschüler*innen! Hast du in den letzten Wochen ein Buch gelesen, das dich zum Schmunzeln brachte? Ist dir ein Zeitungsartikel untergekommen, der dir ein Lächeln ins Gesicht gezaubert hat? Hast du vielleicht sogar selbst etwas geschrieben, das die Stimmung der anderen heben könnte? Schreibe deinen literarischen Wohlfühltipp in die Vorlage und gib die Quelle sowie deinen Namen an. Die Einsendung, die uns am meisten begeistert, wird mit einem Buchpreis belohnt! Außerdem werden wir alle Texte sammeln und euch ebenfalls zusenden – welche gute Neuigkeit wird euer persönlicher Favorit werden? „Ich meinte“, sagte Ipslore bitter, „was gibt es in dieser Welt, das das Leben wirklich wertvoll macht?“ Gevatter Tod dachte darüber nach: „KATZEN“, sagte er schließlich. „KATZEN SIND NETT.“ Aus „Der Zauberhut“ von Terry Pratchett

Die Vorlage zum Mitmachen gibt es hier!

 

23. November - Posto occupato - besetzter Platz

Am 25. November feiern wir den internationalen Tag der Beseitigung von Gewalt gegen Frauen. Aus diesem Grund möchten wir euch dazu aufrufen, am Projekt “Posto occupato -besetzter Platz” teilzunehmen. Das Thema ist seit dem Ausbruch der Pandemie besonders aktuell: Im Juni zeigte eine Studie der Universität München, dass vor allem in Familien, die in Quarantäne waren, die Vorfälle häuslicher Gewalt stiegen. Worum handelt es sich bei dieser Aktion? Mit “Posto occupato - besetzter Platz” soll daran erinnert werden, dass viele Frauen aufgrund von Unterdrückung durch ihre Familien nicht am gesellschaftlichen Leben teilnehmen können. Um an diese Frauen zu erinnern, werden jährlich freie Stühle an verschiedenen öffentlichen Orten aufgestellt. Oft wird die Aktion begleitet von roten Schuhen, roten Schals oder Rosen, welche den besetzten Platz symbolisch unterstreichen. Auch unsere Schule hat sich in den letzten Schuljahren an der Kampagne beteiligt und vor dem Schulgebäude rote Schuhe in Gedenken an die unterdrückten Frauen aufgehängt. Fotos der Aktion findest du im Anhang. Wie kannst du dich daran beteiligen? Da öffentliche Plätze aufgrund der Pandemie gerade sehr wenig besucht sind, möchten wir euch dazu anregen, über diesen Fotowettbewerb an der Aktion “Posto occupato - besetzter Platz” teilzunehmen. Findet einen Weg, den für diese Frauen frei gehaltenen Platz auf Foto festzuhalten. Ihr könnt neben Sitzplätzen auch gerne mit roten Schuhen, Schals oder anderen Symbolen arbeiten. Blendet auch das Plakat in irgendeiner Form in euer Foto ein (gerne auch nachträglich). Die Fotos müssen selbstredend unter Einhaltung aller Sicherheitsvorschriften gemacht werden, welche zur Eindämmung des Virus Covid-19 beitragen. Lade das Foto auf Classroom hoch und beteilige dich so am Fotowettbewerb. Die besten Bilder werden prämiert!


 

In 80 Büchern um die Welt / Il giro del mondo in 80 libri

Die Schulbibliothek begibt sich von Dezember 2020 bis Mai 2021 zum siebten Mal auf die Reise „In 80 Büchern um die Welt“.

Jede*r von euch ist eingeladen, sich an der Reise zu beteiligen und die Reiseroute mitzubestimmen! Ihr braucht nur ein lesenswertes Buch zu empfehlen (egal ob aus der Bibliothek oder nicht) und dieses nach Geburts- oder Wohnort des Autors oder nach der Romanhandlung einem Land unserer Erde zuordnen. Es können Bücher in verschiedenen Sprachen gelesen werden.

Wir prämieren diesmal

  • die fleißigsten Leser,
  • die optisch ansprechendste Buchempfehlung (schönstes Bild, schönste Gestaltung),
  • die sprachlich kreativste Empfehlung,
  • die informativste Empfehlung.

laughZusätzlich werden auch wieder Preise unter allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern verlost.laugh

Wer mindestens ein Buch vorschlägt, wird im Mai zum Treffen der „Reisenden“ eingeladen. Ihr könnt natürlich auch mehrere Buchempfehlungen abgeben und so eure Gewinnchancen erhöhen.

Für die Buchempfehlung findet ihr in der Bibliothek oder in unserem Classroom eine Vorlage, die ihr einsenden könnt.

Die Vorlage zum Mitmachen bekommst du auch hier!

 

_________________________________________________________________________________________

Evergreen – Titeljagd

Große Klassiker stets modern. Kratz‘ den Schimmel ab! Wisch den Staub weg!

Mach mit und schlag für die großen Werke, die du in der Schule oder privat liest, neue Titel vor. Egal ob auf Deutsch, Italienisch, Englisch oder in einer anderen Fremdsprache – fast alles ist erlaubt! Halte deinen Vorschlag schriftlich fest und begründe ihn kurz.

Teilnahmeschluss ist Anfang Mai 2021. Die besten Vorschläge werden im Rahmen des Lesefestes prämiert.

Deinen Teilnahmeschein bekommst du hier , in unserem Classroom oder direkt in der Bibliothek.

Mach mit: Deine Ideen machen Bücher zu Evergreens!


 

 

30. November - Starke Frauen

Liebe Schüler*innen, nachdem ihr euch mit tollen Einsendungen an der Aktion "Posto occupato - besetzter Platz" beteiligt habt, möchten wir in die zweite Runde gehen und den Fokus auf tolle Frauen legen, die in unserer Gesellschaft einen bedeutenden und positiven Beitrag geleistet haben oder immer noch leisten. Die Challenge lautet, bekannte, weniger bekannte oder bekannte Frauen hier vorzustellen und uns zu erzählen, inwiefern ihre Persönlichkeit unsere Welt positiv verändert hat - oder immer noch verändert. Schickt uns euren Beitrag und stellt eure "starke Frau" ins Rampenlicht!

 

09. Dezember - Alles mit ...

Liebe Schüler*innen, vermutlich wird niemand von euch Heinz Erhardt kennen, doch er war einer der Helden der Generation eurer Großeltern. Vielleicht trifft sein Humor bei euch nicht ganz genau ins Schwarze, auch wenn es schwerfällt sich vorzustellen, wie Glanzstücke wie "Warum die Zitronen sauer wurden" oder "Der Berg" nicht Jedermann zum Schmunzeln bringen sollten. Einer seiner Sketche ist in jedem Fall bewundernswert. Es handelt sich um das Stück "Alles mit 'G' ". Es soll uns als Ausgangspunkt der folgenden Challenge dienen! Schreibe einen kurzen Sketch bei dem die Wahl der Anfangsbuchstaben limitiert ist. Das ganze Stück mit einem Buchstaben durchzuziehen, wird wohl sehr schwierig sein. Du könntest stattdessen jeden neu begonnenen Satz ausschließlich mit Wörtern mit einem bestimmten Anfangsbuchstaben bauen. Oder du schreibst einen Dialog, wo Person A alle Worte mit einem, Person B alle Worte mit einem anderen Buchstaben beginnt. Denk dir was aus! Die beste Einsendung erhält als Preis ein Buch nach Wahl! Viel Spaß!

 

09. Dezember - Mein himmlischer Autor

In unserem Sonnensystem gibt es beinahe 800.000 bekannte Asteroiden. Die meisten haben zutiefst kryptische Bezeichnungen, 22.000 der größeren wurden hingegen mit Eigennamen versehen. So gibt es z.B. einen Asteroiden Mr. Spock, Freddiemercury, James Bond oder Monty Python. Wir wollen uns in dieser Challenge auf himmlische Autoren beschränken! Denke zurück an all die Bücher die du dir in deiner Lesekarriere bereits zu Gemüte geführt hast. Erinnere dich an die Namen der Autoren. Findest du diese Schriftsteller vielleicht in der Liste der Asteroiden im Anhang? Wenn ja: Punkt für dich! Wieviele Punkte sammelst du? Mach eine Auflistung und reiche sie ein. Jedes Buch bringt einen Treffer, ein Autor kann also auch mehrfach genannt werden! Beachte, dass manche Asteroiden nur den Nachnamen des Autors tragen, manche Vor- und Nachnamen, andere hingegen eine zusammengesetzte Version des Namens (umbertoeco). Ein Vorname alleine zählt natürlich nicht. Die Suchen-Funktion deines Browsers hilft! Dem Sieger winkt ein besonderer Preis: Eine gemeinsame Asteroidenjagd (visuell oder fotografisch, je nach Coronalage) in Zusammenarbeit mit einem Mitglied der Astrogruppe unserer Schule und mit dem Teleskop auf dem Dach unserer italienischen Nachbarschule.

Eine Übersicht über alle Asteroiden bekommst du hier!

 

test